Schlitteln auf dem Männlichen

Für geübte Schlittler schön und abwechslungsreich

Kategorien: Schlitteln, Mittelland

Der Männlichen - von Grindelwald Grund mittels einer extrem langen Gondelbahn zu erreichen - bietet neben einer imposanten Aussicht rasante Schlittelabfahrten. Zu Beginn stehen mit "Ritas Speedway" (62) eine etwas steilere Variante oder eine familienfreundliche Abfahrt (61) zur Verfügung. Letztere kreuzt allerdings deutlich öfters Skipisten. Kurz vor der Zwischenstation Holenstein zweigt der Weg Richtung Grindelwald Grund (67) ab, der allerdings wieder einige steilere Passagen beinhaltet, die nur für geübte Schlittenfahrer problemlos zu meistern sind. Alternativ - und auch je nach Zustand der Schlittenwege - kann man sich von Holenstein aus mit einer Gondel wieder zum Gipfel tragen lassen. Eine Tageskarte für Schlittler kostet günstige 27 CHF, die Miete eines gut steuerbaren Schlittens 10 CHF.

Das Bergpanorama auf dem Gipfel ist wunderschön:

Bergpanorama Männlichen

Man startet praktisch inmitten der Bergspitzen:

Schlittelweg Männlichen

Nach einigen gemütlichen Kurven folgt der Abzweiger zu "Ritas Speedway":

Schlitteln auf dem Männlichen

Ritas Speedway hat es schon in sich und wird vom Gros der Schlittler gemieden. Doch wer weiss, wie man mit Füssen und Schlitten bremst, kommt gut zurecht:

Ritas Speedway

Gemütlich geht's dann einem Wäldchen entlang Richtung Mittelstation Holenstein:

Im unteren Abschnitt von Holenstein Richtung Grindelwald Grund gilt es einige Male zu bremsen:

Aber auch hier kann man mit einer angepassten Fahrweise durchaus Spass haben:

Die Strecke führt nun mitten durch dicht bewaldete Abschnitte und über steile Bergwiesen, so dass Abwechslung geboten ist:

Weitere Informationen

Für aktuelle Informationen zum Schlittelangebot besucht man die Website der Männlichenbahn: maennlichen.ch