Langlauf im Goms

Zwischen Oberwald und Niederwald gleiten lassen

Kategorien: Langlaufen, Genferseeregion

Das recht beschauliche Obergoms verwandelt sich im Winter zwischen Oberwald und Niederwald in eines der meistbesuchten Langlaufressorts der Schweiz mit 100 km interessanten Strecken, die sowohl für klassische Technik als auch Skating gespurt sind. Die Hauptstrecke, die von Oberwald nach Niederwald führt, wird ergänzt durch einige Zusatzschlaufen, die Seitentäler und Hügel hinauf oder ins nächstgelegene Dorf führen. Den Loipenplan können wir hier nur sehr verkleinert darstellen - eine PDF-Datei zeigt aber alle Details:

Tageskarten für die Region kosten 15 CHF, Mehrtagestickets und Saisonpässe sind erhältlich. Die Pässe und Loipenpläne sind bei den Verkaufsstationen der Loipe Goms erhältlich. Praktischerweise erlauben die Karten und Loipenpässe auch die Nutzung der Matterhorn Gotthard Bahn zwischen Niederwald und Oberwald (ohne Glacierexpress) ohne weitere Kosten, so dass man bequem mit dem Zug an den Startpunkt zurückreisen kann.

Der Zug der Matterhorn Gotthard Bahn wird von den Langläufern auch gern genutzt:

Matterhorn Gotthard Bahn

Von den Bahnhöfen gelangt man innerhalb weniger Minuten zu den Loipen, die sehr gut gespurt und beschildert sind:

Loipe Goms

Nach wenigen hundert Metern Fahrt ist man in der unberührten Natur...

Langlauf Goms

...und sieht die verschneiten Dörfer des Obergoms aus der Ferne:

Verschneites Dorf im Goms

Lediglich ein sehr kleiner Teil des grosszügigen und gut besuchten Ressorts kann hier abgebildet werden:

Goms Talgrund mit Loipen

Weitere Informationen

Aktuelle Informationen zum Wintertourismus im Obergoms findet man auf: obergoms.ch